MENU
Titelblatt-mobilogisch-4-2022

mobilogisch! 4/22 - November 2022

Aus dem Inhalt:

Feinmobilität – „zwischen Schuh und Auto“

Mit einer neuen Klassifizierung von Personen-Individualfahrzeugen nach Größe, Gewicht und Geschwindigkeit (GGG) haben die Partner der Initiative „Feinmobilität“ ein Handwerkszeug dafür entwickelt, einen Trend weg von Gigantomanie zur Wahl feinerer Fahrzeuge einzuleiten und zu unterstützen. - Im Anschluss eine Antwort auf die Vorstellung des Konzepts.

Umweltsensitives Verkehrsmanagement

Umweltsensitives Verkehrsmanagement (UVM) – klingt toll, modern und hat Hochkonjunktur. Leider trägt die bisherige Ausrichtung der meisten Projekte nicht zur Verkehrswende bei, sondern wirkt ihr sogar entgegen. Beitrag lesen

Mehrteilige Studie zu Fußverkehrsunfällen

Wie unterscheiden sich Fußgängerunfälle von anderen Unfällen? Was ist das Wesen von Fußgängerunfällen? Wo passieren besonders viele? Wann sind sie besonders schlimm? Seit kurzem gibt es öffentliche Detail-Daten zu Verkehrsunfällen: Grund genug, diese auszuwerten.

Bundesverkehrswegeplan

Anschlüsse alle 1-3 km (Ruhrgebiet, Berlin) zweckentfremden Autobahnen für Nahverkehr. Das Fernstraßengesetz bestimmt BABs aber für weiträumigen Verkehr. Fachleute kritisieren die Methodik des BVWP und nennen Alternativen. Raumordnungsgesetz und -Minister verlangen ein Moratorium für neue Kfz-Trassen in verkehrlich hochbelasteten Räumen und Korridoren. (Beispiel Würzburg) Eine BVWP-Reform ist überfällig.

Gesamtes Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen

Vorherige Ausgabe: 3/2022