MENU
Titelblatt-mobilogisch-1-2021

mobilogisch! 1/21 - Februar 2021

Aus dem Inhalt:

Unbekannte konfliktfreie Ampelschaltungen

Die Parallelschaltung der Ampeln hat ein hohes Konfliktpotenzial für Fußgänger und Radfahrer. Signaltechnische Sicherheit vor dem Abbiegeverkehr bekommen die schwächeren Verkehrsteilnehmer nur durch konfliktfreie (fußgängersichere) Ampelschaltungen. Der Artikel beschreibt die drei Varianten der fußgängersicheren Ampelschaltung, die dazugehörigen Bestimmungen aus den Regelwerken sowie Empfehlungen der Fachwelt. Menschen, die sich für sichere Ampelschaltungen einsetzen wollen, bekommen viele praktische Hinweise. Beitrag lesen

Warum ist es nachts so dunkel?

Nachts ist es nun mal dunkel, und es ist eine politische Entscheidung, ob und wie gut Gehwege beleuchtet sind. Straßenbeleuchtung nach Norm heißt vor allem Fahrbahnbeleuchtung und nicht sichere Beleuchtung von Konfliktstellen. Allein zum Selbstschutz sollten Fußgänger/innen helle, reflektierende Kleidung bevorzugen.

Unfallanalysen, Teil 1

Der Autor erläutert, wie die Polizei Verkehrsunfälle aufnimmt (aufnehmen sollte) und wo es Verbesserungspotenzial gibt .

Ist U-Bahn-Bau die neue „Umweltsau“?

Der Bau von U-Bahn-Strecken verursacht große Mengen an CO2-Emissionen, die erst nach mehr als 100 Jahren kompensiert werden können, wenn man davon ausgeht, dass ein gewisser Anteil an Personen vom Pkw oder Bus auf die neue U-Bahn-Verbindung umsteigt. Das hat eine im Dezember veröffentlichte Studie ermittelt. Anhand von Beispielrechnungen für geplante U-Bahn- und Straßenbahnplanungen in Berlin wurde eindrucksvoll gezeigt, wie weitaus klimaschonender der Neubau von oberirdischen Schienenwegen ist.

Gesamtes Inhaltsverzeichnis

Diese Ausgabe per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen

Vorherige Ausgabe: 4/2020